Junghundekurs-Jagd  

Anmeldung bitte an die Geschäftsstelle:

 

 

Per Mail:

 

 

wilma.maretsch@jagdhunde-jgv-rhein-erft.de

 

 

 

oder unter Tel.:

 

02137-927336

Der Anmeldung ist eine Kopie der Ahnentafel sowie eine Kopie des gültig gelösten Jagdscheines und der Nachweis der Impfung des Hundes beizufügen

!! Ausgebucht !!

12 Trainingstunden

 

Kosten: 140,00 € / 160,00 €

 

Vorraussetzung für den Junghundekurs-Jagd:

 

gültiger Jagdschein und nur

anerkannte Jagdhunderassen mit VDH/FCI/JGHV Papieren

Kursleitung:

Mirijam Kirsch

 

Mobil: 0172 - 5967460

 

Der Kurs soll die Hundeführer an die jagdliche Aufgaben und Prüfungen ihres Hundes heran führen.

Die Hundeführer sollen die Bindung und Führigkeit,- Gehorsam, Konsequent einfordern und erlernen.

Diese wären im Einzelnen:

Leinenführigkeit, Sitz, Ablegen, Down, Rückruf, Voran, Gewöhnung an den Schuss, Schleppenarbeit, Schweiß, Förderung des Sozialverhaltens des Hundes, Zahn - und Hodenkontrolle, Körpersprache gegenüber dem Hund, mit dem Hund die Wasserfreudigkeit fördern.

 

Treffpunkt ist: Burg Niederbolheim in 50171 Kerpen

Datum Zeit
31.08.2022 18.00 Uhr
05.09.2022 18.00 Uhr
12.09.2022 18.00 Uhr
19.09.2022 18.00 Uhr
26.09.2022 18.00 Uhr
10.10.2022 18.00 Uhr
17.10.2022 18.00 Uhr
24.10.2022 18.00 Uhr
07.11.2022 18.00 Uhr
14.11.2022 18.00 Uhr
21.11.2022 18.00 Uhr
28.11.2022 18.00 Uhr

Informationen zum Junghundekurs-Jagd:

 

Was muss ich für die 1. Stunde mitbringen:

 

  • Eine vollständig ausgefüllte Kursanmeldung
  • original Ahnentafel
  • Den Impfausweis des Hundes
  • Den Jagdschein

Was muss ich zu  jeder Übungsstunde mitbringen:

 

  • Pfeife - möglichst in Kombination mit Triller
  • Umhängeleine (Führerleine) mit einer Halsung
  • Eine kurze Schleppleine ( 8 - max. 15 m )
  • Eine lange Feld/Schleppleine min. 40-50 m (diese sollte so beschaffen sein, das sie nicht so schnelle verknotet, nicht zu schwer ist und sich nicht so mit Wasser vollsaugt)
  • 2 - 4 unterschiedliche Dummys / Holzapportel mind. 500 g schwer mit und ohne Fell
  • Besondere Belohnungshappen
  • Kotbeutel
  • Wild wird für diesen Kurs nicht gestellt dies ist nach Absprache mit dem Kursleiter mitzubringen. Angefangen wird mit Krähe, Taube, Mader, Jungfuchs.